Geschichte

Am 01. April 1981 taten sich drei Männer zusammen, um im erwachenden Büro-Markt Fuß zu fassen. Als Firmennamen wählten sie die Anfangsbuchstaben ihrer Namen. Viele Geräte waren noch mechanisch. Viel Papier wurde beschrieben. Die computergesteuerte Büro-Welt war für kleinere und mittlere Firmen kaum einsetzbar.
 
Von den Dreien ist nur noch eine Person im Geschäft. Alfred Kirchner, einst das „K“ in der Mitte, spürte die Chancen und erarbeitete sich eine Firmenphilosophie, die bis heute Gültigkeit hat:
Service, Beratung, Kundenvertrauen — das sind die Garantien der Zukunft.
 
Alle Mitarbeiter der WKS Bürotechnik & EDV-Support GmbH handeln entsprechend und behandeln ihre Kunden nach dieser Devise.
 
Alfred Kirchner setzte gemeinsam mit seinem Team Visionen um und führte WKS auf einen erfolgreichen Weg.
 
1989 gelang die Übernahme der Firma "Bierl", die auf Büro-Material nach früherem Bedarf und
Büromöbel ausgerichtet war.

1994 zog WKS nach Lörrach-Brombach in großzügige Geschäfts- und Ausstellungsräume. 2005 kam dann die Übernahme der Firma zustande, die heute ein besonders wichtiger Zweig unseres Unternehmens darstellt - die WKS EDV Support. 

Seit 2005 teilen sich Stefanie und Alfred Kirchner die Geschäftsführung.

2014 wuchs das WKS-Team durch die Übernahme der Firma Markworth Kopiertechnik um acht Mitarbeiter an. Auch der Kundenstamm konnte hierdurch stark vergrößert werden.
 
Wir wissen, was Kunden von uns erwarten. Was wir tun müssen, damit Kunden uns treu bleiben und womit wir Treue belohnen können.
Also: Wir Kennen Sie  -  unsere Kunden, und das ist eines unserer Erfolgsrezepte.
 
Heute beschäftigt die WKS Bürotechnik & EDV-Support GmbH insgesamt 32 Mitarbeiter in den einzelnen Geschäftszweigen. Mit unserem Internet-Auftritt stellen wir unser Team und unsere Leistungen vor.
 
Auf allen unseren Seiten und Links finden Sie die Beschreibung der Leistungen und Hilfen, die wir unseren Kunden bieten können. „Mehr tun, als reden, mehr leisten, als versprechen.“ Das sind die Anforderungen, die wir uns selbst auferlegen.
 
Papier wird dabei auch weiterhin ein wichtiger Informationsträger sein, denn selbst die elektronischen Speicher der Neuzeit haben keine Ewigkeitsgarantie. Nur die Techniken und die Art der Informationsübertragung, von Gerät zu Gerät, aber auch auf das Papier haben sich geändert.
 
Wie wir unsere Philosophie praktisch umsetzen, das erleben Sie hautnah in unserem Ladengeschäft in Lörrach-Brombach. Wir laden Sie ein, uns auch dort zu besuchen.